Schwimmen mit Pinguinen in den Spreewelten

Illustr-pinguine1

Weniger als eine Stunde von Berlin, mitten im Spreewald warten die Pinguine auf die Badegäste. Schwimmen mit Pinguinen ist besonders geeignet für Familien, aber auch Erwachsene können in den Spreewelten ihren Spaß haben.

Es ist tatsächlich ein einzigartiges Badeerlebnis. In den Spreewelten in Lübbenau schwimmt man mit echten Humboldt-Pinguinen durch verschiedene miteinander verbundenen Becken. Eine Glasscheibe trennt den Pinguinen-Bereich von den Badegästen. Diese Glaswand aber läuft den ganzen Umriss des Schwimmbeckens lang und damit erlaubt den Badegästen sich mit den Pinguinen zu unterhalten.

Fütterungen finden auch täglich statt und die Gäste können nicht nur beobachten sondern selber den Pinguinen die Fische reichen.

Die Pinguine

ping-foto2

Die Humboldt-Pinguine verdanken den Name ihrem ursprünglichen Entdecker Alexander von Humboldt, der sie erstmals in Peru beobachtete. Diese Art von Pinguinen können ein Göße von ungefähr 65 cm erreichen und wiegen durchschnittlich 4 Kilogramms. Ihr natürlicher Lebensraum befindet sich an den Pazifikküsten in Peru, Nordchile und auf den vorliegenden Inseln.

Es sind sehr lebendige und spielerische Tiere, die gern auch mit Menschen interagieren. In den Spreewelten langweilen sie sich nicht. Anders als in einem Zoo oder Aquarium haben hier die Pinguine genug Bewegungsraum und Ablenkungsmöglichkeiten.

Die beheizten Außenbecken bietet auch im Winter ein entspannendes vergnügliches Erlebnis.

Der Wasserspielplatz

Die Schwimmbadanlage der Spreeweltens ist mit vielen Unterhaltung- und Spielmöglichkeiten ausgerüstet. Wasserattraktionen wie Wellenbecken, Strömungskanal, Whirlpool oder Riesenrutschen garantieren Unterhaltung für die ganze Familie, falls man irgendwann genug von den Pinguinen hat.

Was die Gastronomie betrifft, das Restaurant von Spreewelten ist nicht teuer und bietet leckere Spezialitäten mit einem breiteren Auswahl an herzhafte und süße Sachen.

Der Zug nach Lübbenau-Spreewald fährt täglich jede Stunde. Von Berlin aus kann man ungefähr 50 Minuten rechnen.

Lies diesen Artikel in italienisch

Please follow and like us:

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.