Eine kleine Ecke Nepals in Berlin

Wo du echte nepalesische Gerichte in einer gemütlichen nepalesischen Atmosphäre in Berlin Stadtmitte genießen kannst

Holy Everest Restaurant

Nicht alle können sich eine Reise nach Nepal leisten. Es fehlen für die meisten entweder Zeit oder Geld. Aber für diejenige, die so glücklich sind, in Berlin zu leben, geht es anders. Hier wird die Unmöglich Möglich. In Berlin, wenn der Prophet nicht zum Berg Everest kommt, kommt der Berg zum Propheten. Das heißt, dass Nepal einen kleinen Stück Berlins erobert hat. Da kannst du ohne die Koffer zu packen und ohne Flugticket die beste nepalesische Erfahrung erleben. Damit meinen wir die Köstlichkeiten der nepalesischen Küche zu genießen, genauso wie man nur in Nepal genießen könnte.

HolyEverest-Foto2

Dieser kleine Stuck Nepals in Berlin hat tatsächlich die Form eines gemütlichen Restaurants genommen. Nah am Mauerpark liegt es unauffällig fast am Ende der Gleimstrasse, entfernt vom Gebrüll der anderen daliegenden Lokalen. Erst im August 2019 geöffnet, in kaum zwei Monaten zieht es schon eine ganze menge Kunden an.

Sauber, schlicht und gut dekoriert, wie auch die Gerichte, die serviert werden, bietet das Restaurant viele traditionellen Speisen.

Zahlreiche Traditionen

Ein Essender Mund wird vom Schnurrbart nicht aufgehalten

Altes nepalesisches Sprichwort

Der Reichtum der nepalesischen Küche spiegelt den kulturellen Reichtum und die Vielfältigkeit des Landes wieder. Nepal zeichnet sich in der Tat durch die sehr hohen Zahl von da lebenden Ethnien. Jede hiervon bewahrt ihre eigenen sprachlichen Besonderheiten sowie ihre eigenen Traditionen. Darunter zählen auch die kulinarischen Gewohnheiten der Nepalesen. Die Besitzer von Holi Everest hatten früher nepalesische Street Food in den vielen Markten Berlins verkauft. Im Laufe der Zeit haben eine treue Kundschaft verdient. Heute können sie ihre Kunden in einer gemütlichen nepalesischen Atmosphäre auf einem festen Platz begrüßen.

HolyEverest-Foto5
HolyEverest-Foto3
Vegan Momo © Spioncino su Berlino

Weitere nepalesische Sprichwörter:
„Hängst du von anderen ab, wirst du hungrig gehen“
„Zu viel Zucker ist bitter“

Aus der Speisekarte

Wir haben die folgenden Gerichte probiert:
Newari Kahja Set Vegan, eine Zusammenstellung verschiedener Snaks, darunter schwarze Linse-Patties mit Tomatenchutney, gebratene Reisflocken, geröstete Sojabohnen mit frischem Koriander, Ingwer, Zwiebeln, Knoblauch und Tomaten
Vegan Momo, frische Taigtaschen mit Gemüse
Dal Bhat, typische Trekkermahlzeit im Himalaya
Shikarni Eis, Jogurtheis mit Zimt, Kardamom und Cashew

Alles war frisch, elegant präsentiert und hat lecker geschmeckt. Mehr aus einem Restaurant erwarten wir nicht…dann recht guten Appetit!

HolyEverest-Foto6
Shikarni Eis © Spioncino su Berlino
Please follow and like us:

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.